02.09.2013  

|  Düsseldorf/Augsburg

Aktiver Denkmalschutz im Glasmacherviertel Düsseldorf

Schützenswerte Industriebauwerke mit hohem Aufwand gesichert

- PATRIZIA Immobilien AG investiert 200.000 Euro
- Gläserner Turm in Gerresheim wird nachts illuminiert

Die Denkmalbauten auf dem ehemaligen Glashüttengelände im Düsseldorfer Stadtteil Gerresheim sind für kommende Schlechtwetterzeiten jetzt bestens gerüstet. Die aufwändigen Sicherungsarbeiten an den Industriebauwerken sind abgeschlossen. Die PATRIZIA Immobilien AG, Eigentümer des Areals und Entwickler des künftigen Glasmacherviertels, investierte mehr als 200.000 Euro in den Schutz der Denkmäler, um sie vor weiterem Verfall zu bewahren.

Die ehemalige Elektrozentrale (Baujahr 1906) und das Kesselhaus (1925) waren schon lange vor der Werksschließung kaum genutzt worden und dem allmählichen Verfall preisgegeben. Wind und Wetter, Tauben und Vandalismus haben den Denkmälern vor allem nach der Stilllegung vor acht Jahren enorm zugesetzt.  Nach dem Erwerb des Geländes hat PATRIZIA umgehend eine gutachterliche Bestandsaufnahme des Zustands der Gebäude in Auftrag gegeben und danach die erforderlichen Sicherungsmaßnahmen eingeleitet.

Insbesondere Kesselhaus und Elektrozentrale waren in extrem schlechtem Zustand. Durch eingestürzte Dachflächen ist jahrelang Feuchtigkeit eingedrungen, das Mauerwerk ist durchfeuchtet; Sträucher und Bäume hatten in Mauerfugen Wurzeln geschlagen,  das Innere war von Taubenkot verdreckt. Gudrun Piecszek, bei PATRIZIA Projektleiterin für die Entwicklung des Glasmacherviertels: „Über einen Zeitraum von fünf Monaten haben wir unter anderem neue Balkenkonstruktionen für die einsturzgefährdeten Dächer  eingezogen und fehlende Dachteile ersetzt. Alle Zugänge wurden mit Stahlplatten gesperrt, die Fensteröffnungen mit Holzplatten gesichert.“ Dazu sperren engmaschige Drahtgitter die Tauben aus.

Beim dritten Denkmal, dem Wasserturm mit dem Gerrix-Logo, wurden schadhafte Scheiben ausgetauscht. Der knapp 50 Meter hohe, 1964 erbaute Glasturm ist seit zwei Wochen ein besonderes Highlight: Mit Einbruch der Nacht wird er durch innen installierte LED-Lichtanlagen zum weithin sichtbaren Leuchtturm.

Die PATRIZIA Immobilien AG:
Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit nahezu 30 Jahren mit über 600 Mitarbeitern in über zehn Ländern als Investor und Dienstleister auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, die Verwaltung, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Als anerkannter Geschäftspartner großer institutioneller Investoren agiert das Unternehmen national und international und deckt die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Immobilie ab. Derzeit betreut das Unternehmen ein Immobilienvermögen von 10 Mrd. Euro, größtenteils als Co-Investor und Portfoliomanager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds und Sparkassen.

zurück


Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

Kontakt PATRIZIA Augsburg:
Ralf Beunink
Sprecher
Tel.: +49 (0) 821 5 09 10-6 10
ralf.beunink(at)patrizia.ag

Kontakt Glasmacherviertel Düsseldorf:
Bernd Holzrichter
holzrichterkommunikation
Tel.: +49 (0)211 3036 932
Mobil : +49 (0)171 7649 848
info(at)holzrichterkommunikation.de