20.10.2014  

|  Düsseldorf

Blick in die Zukunft: Neues Wohnen im Glasmacherviertel

Aktuelle Architekten-Simulationen erlauben einen Blick in die Zukunft des Wohngebiets Glasmacherviertel.

Die Abbruchbagger sind noch im Einsatz, um das lange brach liegende Gelände der alten Glashütte in Düsseldorf-Gerresheim für neue Entwicklungen zu räumen. Aktuelle Architekten-Simulationen erlauben einen Blick in die Zukunft des Wohngebiets Glasmacherviertel.

Rund zwei Jahre soll die gesamte Sanierung der 200.000 Quadratmeter großen Fläche dauern - Abbrüche, Entsiegelung und Bodenreinigung inklusiv. Danach können die Weichen für ein neues grünes Wohnviertel gestellt werden.  Zum Artikel


zurück